StartseiteFAQAnmeldenLoginGetting Started
War eine schöne Zeit mit euch. Vielen lieben Dank. Eure Admina

Teilen | 
 

 Leitfaden für Bluttrinker

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
avatar
Admin
Anmeldedatum : 27.08.15
BeitragThema: Leitfaden für Bluttrinker    18/7/2016, 13:48

Da teilweise nicht gänzlich bekannt ist was passiert wenn ein Vampir (Menschen werden kurz auch erwähnt) von verschiedenen Blut nascht wurde ein Leitfaden erstellt. Dieser gilt nur für hier. Folgendes passiert:


Engelsblut:
Führt bei Vampiren oder anderen Wesen zum innerlichen Verbrennen. Je mehr davon getrunken wird desto schlimmer wird es. Kann schlußendlich zum Tod führen. Keine Heilwirkung


Ghoulsblut/Wendigo-Blut:
Ungenießbar da sich diese Rasse von Toten ernährt. Wirkt bei Vampiren insbesondere wie das Blut eines Toten. Keine Heilwirkung durch das Blut möglich.

Wendigo-Blut hat die gleiche Wirkung auf Vampire wie bei dem Blut eines Ghouls.


Dämonenblut:
Vampir: Erhält einen kurzfristigen Stärke-Boost was dazu dann führt das man die Kontrolle verliert und in einen Blutrausch verfällt. Je mehr man als Vampir trinkt desto schlimmer wirkt sich beides aus. Hat dieser Rausch abgeklungen fehlen die Erinnerungen an das was passiert ist. Nach diesem anfänglichen Rausch kann es passieren das man in eine Entzugsphase gleitet die damit einher gehen das man Alpträume erhält. Je mehr Blut man getrunken hat desto schlimmer wird es und es können dann auch Halluzinationen auftreten.

Sollte das Blut eines Antichristen getrunken werden sind die Nebenwirkungen nicht ganz so schlimm. Dieses Blut hat eine schwache Heilwirkung.


Mensch: Bei Menschen, die Dämonenblut trinken wollen, führt der Konsum über kurz oder lang zum Tod. Manchmal früher oder manchmal auch später. Anstatt das ein Blutrausch auftritt hat man eher ein Stärke-Boost und fühlt sich wie Superman. Je mehr man trinkt desto abhängiger wird man, wobei ein Entzug sehr schwierig werden kann, um dann schlußendlich qualvoll zu versterben.

Die einzige Ausnahme sind Special Childs da sie schon einen Dämonenblutanteil in ihrem Blut haben dennoch können auch hier Abhängigkeit von dem Blut, wenn es extern zugeführt wird, entstehen. Ein Entzug könnte tödlich sein.



Andere Vampire:
Durch das gegenseitige Austauschen von Blut kommt es zu einer starken Bindung zwischen den beteiligten Vampiren. Ein Vampir würde also nicht zum Spaß von einem fremden Vampir naschen sondern nur vom Lebenspartner.


Werwölfe:
Dieses Blut kann zu einer heftigen Magenverstimmung führen da es wie Gift wirkt und ziemlich unangenehm schmeckt. Eine Heilwirkung ist nicht vorhanden.


Andere Übernatürliche Wesen:

Trinkbar aber ähnlich wie Tierblut sehr eklig. Hat ein Vampir eine Wahl würde keiner freiwillig auf eine Ernährung durch übernatürliche Wesen umsteigen. Falls das Angebot jedoch knapp sein sollte kann trotzdem das Blut getrunken werden.


Menschenblut:
Schmeckt lecker und hat eine heilende Wirkung.


Blutbeutel:
Manchmal hat man als Vampir keine andere Wahl, egal aus welchen Gründen, und entscheidet sich aus Blutbeuteln zu trinken. Schmeckt zwar ziemlich kalt für einen Vampir dennoch ernährt es einen. Heilwirkung ist wie wenn man Menschenblut trinken würde.


Tierblut:
Mehr als nur ekelig aber es ernährt einen Vampir trotzdem wenn man kein Menschen- oder anderes Blut trinken möchte. Heilwirkung nur minimal



Nebenwirkungen bei einem hungrigen Vampir:
Hat ein Vampir kein Blut in seiner Nähe, aus welchen Gründen auch immer, schwächt es ihn bis er dann mehr tod als lebendig erscheint. Sterben wird er daran jedoch nicht sondern in eine Art Winterschlaf verfallen. Sollte ein heißhungriger Vampir mit einem Menschen oder allgemein was Essbarem konfrontiert werden übernimmt der Überlebeninstinkt und jegliche Beherrschung ist weg. Der Vampir wird zur reißenden Bestie bis der Hunger gestillt ist.




Ausarbeitung: Chance Taylor & Lianne Hawkins
Ergänzung: Castiel
Restliches: Quelle Superwiki
Nach oben Nach unten
http://darkverse.forumieren.net
 
Leitfaden für Bluttrinker
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was ist was? - Der Leitfaden durch Dallas
» BA-Leitfaden informiert umfassend über Teilzeitausbildung
» Leitfaden Arbeitserlaubnisrecht für Flüchtlinge und MigrantInnen,7. Auflage, Juni 2015
» BA-Leitfaden informiert umfassend über Teilzeitausbildung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Spielbare Wesen-
Gehe zu: